Home

Verwendung

Rötzmeier Sicherheitsbehälter werden für den sicheren Transport, die Lagerung und verschiedene Arbeiten (z.B. Dosieren, Verteilen, Umfüllen, Entsorgen) mit (zumeist flüssigen und brennbaren) Gefahrstoffen eingesetzt. Klassische Füllmedien sind alle Arten von Lösemitteln. Als Gefahrstoffe bezeichnet man allgemein giftige, ätzende, entflammbare oder explosive Stoffe, die in einer Produktion Verwendung finden und/oder dabei als Abfallstoffe entstehen. 

Unsere Behälter finden in den verschiedensten Bereichen und für die unterschiedlichsten Zwecke Verwendung. Ziel ist aber immer eine dauerhaft sichere Aufbewahrung von Gefahrstoffen für maximale Arbeitssicherheit sowie wirkungsvollen Brand- und Umweltschutz.

Folgende Tätigkeiten sind Beispiele für den Einsatz von Rötzmeier Sicherheitsbehältern:

  • Arbeiten mit Gefahrstoffen verschiedenster Art (Flüssigkeiten, Pulver, o.ä.)
  • Dauerhaft sicheres Lagern von Gefahrstoffen
  • Inner- und ausserbetrieblicher Transport von Gefahrgut

Unsere Behälter

  • schützen Ihre Gefahrstoffe (und alle, die damit arbeiten) vor Explosion durch Überdruckventile in Feindosierer bzw. Schraubkappe und Flammensicherungen nach dem Prinzip von Davy
  • bestehen aus hochbeständigen Materialien (hochwertiger Edelstahl und Dichtungen aus PTFE)
  • werden auf Basis strenger interner und externer Qualitätsanforderungen gebaut - hohe Qualität für Ihre Sicherheit!
  • entsprechen den technischen Regeln für brennbare Flüssigkeiten (TRbF)
 
 
2016 © Rötzmeier Sicherheitsbehälter
Impressum
Telefon: +49 (0) 5258 8077, Telefax: +49 (0) 5258 5902
E-Mail: