Home

Über uns

Qualität aus Deutschland – für Ihre Sicherheit!

Rötzmeier Sicherheitsbehälter stammen aus deutscher Manufaktur mit regionalen Zulieferern. Angesiedelt ist unser Familienunternehmen im ostwestfälischen Salzkotten. Mit über 45 Jahren Erfahrung in der Edelstahlverarbeitung und ständigem Bestreben nach Innovationen und Verbesserungen in der Sicherheitstechnik bieten Ihnen Produkte aus dem Hause Rötzmeier heute höchste Qualität für den Umgang mit Gefahrstoffen. Seit Gründung des Unternehmens stellen wir Sicherheitsbehälter aus Edelstahl her, das Sortiment umfasst Sicherheitskannen, -kanister, -standgefäße, -transportbehälter und -trichter. Auch zukünftig werden wir weiter innovative Produkte entwickeln, die unseren Kunden helfen, die Bestimmungen über Arbeitssicherheit sowie Gesundheits- und Umweltschutz erfüllen zu können. Unsere dokumentierten und transparenten Prozesse werden im Rahmen eines Qualitätssicherungsprogramms regelmäßig extern zertifiziert. Laufende interne Audits gewährleisten ergänzend dazu die Wirksamkeit unseres Qualitätsmanagements, das alle Unternehmensbereiche von der Entwicklung bis zum Versand mit einschließt. So sind unsere Produkte in der Branche zu einem Synonym für höchste Qualität in der Gefahrstofftechnik geworden.

Höchste Qualität aus Deutschland, zuverlässig und dauerhaft – auf weniger sollten Sie sich nicht verlassen, zu Ihrer Sicherheit und der Ihrer Mitarbeiter! Unsere Produktion findet ausschließlich in Salzkotten statt - verwendet werden unsere Produkte jedoch auf der ganzen Welt! Zu den Kunden zählen Laboratorien in Chemie- und Pharmaunternehmen, Forschungseinrichtungen und Universitäten ebenso wie zahlreiche Industrieunternehmen aus verschiedensten Branchen (z.B. Automobilhersteller und -zulieferer, Verpackungsmaschinenhersteller, Flug- und Raumfahrtunternehmen, Versorger, Logistikunternehmen, Caravanhersteller, Medizintechnikunternehmen, Krankenhäuser und Apotheken, Aromen-Hersteller, etc.).

 
 
2016 © Rötzmeier Sicherheitsbehälter
Impressum
Telefon: +49 (0) 5258 8077, Telefax: +49 (0) 5258 5902
E-Mail: